janet echelman art

Janet Echelman

Wie aus einer anderen Dimension und Zeit schweben die monumentalen zarten Gebilde von Janet Echelman im Luftraum und durchweben ihn. Die netzartigen, meist aus geometrischen Grundformen heraus entwickelten Skulpturen durchwirken urbanen Raum, verbinden sich mit ihm, aktivieren ihn. Luftraum wird Skulptur, fängt an zu atmen.

Echelman setzt dabei als gestalterische Komponenten Wind, Licht und Schwerkraft ein, obwohl die Gebilde völlig schwerelos wirken. Und doch ist es grade die Schwerkraft, die die Objekte wesentlich mitformen, wobei sie durch Wind und Lichtwechsel in ständiger Bewegung und Transformation sind.

Mit ihren schwebenden Skulpturen schafft Echelman tief greifende Umgestaltungen unserer ummittelbaren Umgebung, akzentuiert bekannte wie auch übersehene öffentliche Räume und Architektur. Dabei erreicht sie uns auf direktem emotionalem Weg und verändert unsere Wahrnehmung völlig.

Janet Echelman
lebt und arbeitet in Brookline / Massachusetts / USA

Text: Dr. Stefanie Lucci

 

Abbildung links:

Her Secret is Patience
Downtown Civic Space, Phoenix, Arizona

Courtesy of Janet Echelman Inc. / Christina O´Haver

Maße:
Poles: 105ft, 125ft, and 145ft tall;
Rings: Outer 100ft wide; Inner 30ft wide;
Cable: 1 3/4 -inch cable; 1-inch cable
Net Dimensions: 100ft wide at top - 15ft wide at bottom
Lowest part of net hangs 38ft above ground
Highest rises to about 100ft
Wind Load: designed to withstand 90-mile/hour winds.
Budget: US $2.5 million

Kleine Bilder unten:
Erste Abb.: Courtesy of Janet Echelman Inc. / David Feldman
Zweite Abb.: Courtesy of Janet Echelman Inc. / Karie Porter)

Erfahren Sie mehr über die Künstlerin auf ihrer Webseite
echelman.com

Janet Echelman

Janet Echelman

Internationale Kunstmessen

David Fried